Lange nicht gemeldet


War 1/2 Woche nicht mehr online. Will Euch mal erzählen warum …Am letzten Abend ist mir es dann nicht gut gegangen. Übel, Gras fressen usw. Ihr kennt das bestimmt auch – oder? Frauchen ist dann mit mir nach einer Nacht mit eh, sage ich mal Magen leer machen, zu einer Praxis gefahren, so wie sie das nannte. Dort waren ganz viele Vierbeiner-Genossen, die ich mag und die ich nicht so mag. Aber das war mir alles egal. Die Frau, die mich dann untersucht hat, meinte, ich hätte mir meinen Magen verdorben und hat mir 3 Spritzen gegeben (hab nachgezählt!). Dann sind wir wieder nach Hause gefahren und ich konnte endlich gut schlafen. (… Frauchen auch mal ein bisschen, hat sie gesagt). Am nächsten Tag musste ich nochmal zu dieser Praxis. Aber es ging mir schon viiiiel besser.

Jetzt geht es mir wieder gut. Gestern am Samstag habe ich so viel erlebt. Also zuerst bin ich mit Herrchen und Tim aufs Feld gefahren. Super war das an den großen Maisdingern zu schnuppern. Dann bin ich mittags nach einem Mittagsschläfchen mit Max eine große Runde bis zum Baum gelaufen. (Wo wir morgens mit dem Auto waren, also gaaaanz schön weit.) Ich dachte, nun könnte ich schlafen. Pustekuchen. Meine Familie hatte sich wohl auf die Fahne geschrieben, alles mögliche mit mir zu machen. Tja wir sind wieder Auto gefahren. Diesmal war ich mit einkaufen und durfte auf dem Rücksitz im Auto mitfahren. Boah war das aufregend. Herrchen hat das Fenster runtergemacht und ich durfte meine Rübe rausstrecken und schnuffeln, schnuffeln, schnuffeln. Es roch überall so gut.

Jetzt ist Sonntag und ich bin total müde. Aber es ist ja auch das richtige Wetter – Regen, Regen und Gewitter. Aber Gewitter ist ein anderes Thema. Das schreibe ich ein anderes Mal. Hier liege ich nun sicher und gut und träume von besserem Wetter.

Bis dann

Euer Anton


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert